Umzug durchs Dorf

04.Mai 2013 – Umzug durchs Dorf

Anlässlich des Feuerwehrfestes und Dorfjubiläums beteiligte sich unser Corps mit 6 Bläsern am Umzug.

14.30 Uhr: Treffen am Dorfteich, bei schönstem Maiwetter erschienen 6 Bläser/innen. Am Pastorat auf der Wiese sollten alle Vereine Aufstellung für den Umzug nehmen. Auf dem Weg dorthin haben wir uns mit Flüssignahrung vom Wegrand (durch Verkäuferin mit Bierkästen) in Stimmung gebracht. Auf der Wiese standen Kinder mit Namenschildern der teilnehmenden Gruppen. Unser „Schildträger“ hieß Tom und war ein aufgewecktes Kerlchen aus Damm. Nachdem die Honoratioren ihre Begrüßungen gesprochen hatten und der MGV Gahlen uns eingestimmt hatte, reihten wir uns unter Anleitung des Schützenvereins Gahlen in den Umzug ein. Nach dem wir uns dem Dorf präsentiert hatten, kehrten wir zur Pastoratswiese zurück. Dort wurden die üblichen Ansprachen gehalten und wir standen währenddessen in der heißen Maisonne. Zwischenzeitlich gab es ein gezapftes Bier durch Frau Feldkamp. Nach dem gemeinsamen Liedersingen löste sich die Versammlung auf. Auf dem Rückweg zum Mühlenteich erfreuten wir die Feuerwehrleute mit „Jägermarsch Nr. 3“ und am Mühlenteich bliesen wir noch „Zum Trinken“.

Bilder —>

Seite schließen